Bauzentrum_2021_06

BAUZENTRUM E-BAU 6 | 2021 8 Titel - Böden Bei der Produktauswahl zukunftsfähig planen Umfrage unter Städten, Kreisen und Kommunen: Lebenszykluskosten sind Schlüsselfaktoren imnachhaltigen Schulbau In die Zukunftsaufgabe Schulbau wird derzeit investiert wie nie zuvor. Dies betrifft nicht nur Neubauten, sondern vor allem die Sanierung im Bestand. Bis 2023 stellt der Bund Ländern und Kommunen 3,5 Milliarden Euro ausschließlich für Renovierung, Umbau und Erweiterung von Schulgebäuden zur Verfügung. Dabei gewinnen Nachhaltigkeitsaspekte zunehmend an Bedeutung. Dass bei der Beschaffung neben dem Einsatz von Pro- dukten mit Umweltlabeln wie dem „Blauen Engel“ auch Gesichtspunkte wie nachhal- tige Kreislaufwirtschaft, CO 2 -Neutralität sowie Bewertungssysteme zur Nachhaltig- keit von Gebäuden immer wichtiger wer- den, ergab eine imMai 2021 durchgeführte Umfrage des Kautschukboden-Herstellers nora systems, an der insgesamt 86 kom- munale Entscheider teilnahmen. Klimaschutz als zentrale Zukunftsaufgabe Laut der Umfrage kommt dem Klima- schutz inzwischen eine besondere Bedeu- tung zu. Denn Städte, Kreise und Kom- munen sind gefordert, die Klimaziele des Bundes umzusetzen, was sich auch auf die Beschaffung auswirkt. Während Umwelt- siegel wie der „Blaue Engel“ schon lange Standard sind, ist mittlerweile auch die CO 2 -Neutralität von Produkten für fast zwei Drittel der Befragten ein zentraler Gesichtspunkt. Dennoch ist bei diesem Thema in der Praxis noch Luft nach oben: Derzeit legen erst rund ein Viertel der Städ- te, Kreise und Kommunen bei der Produkt- auswahl Bewertungssysteme wie DGNB oder das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) standardmäßig zugrunde. „Es ist aber ein deutlicher Trend erkennbar, dass deren Bedeutung und Anwendung bereits in den kommenden zwei bis vier Jahren stark zunehmen wird“, so Martina Hoock, nora Marktsegmentspezialistin für das Bildungswesen. Dass Betriebs- und Unterhaltskosten ihre Entscheidung beeinflussen, gaben rund 80 Prozent der Umfrageteilnehmenden an. Aus gutem Grund: Die Lebenszykluskos- ten von Produkten sind ein Schlüsselfak- tor, der maßgeblich auf die Nachhaltigkeit einzahlt. Denn je seltener beispielsweise ein Bodenbelag ausgetauscht werden muss, desto besser für die Umwelt. Kautschukböden können durch ihre Lebenszykluskosten punkten. Foto: Stephan Falk Nachhaltigkeitsaspekte gewinnen bei kommunalen Entscheidern zunehmend an Bedeutung.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw