Bauzentrum_2021_06

BAUZENTRUM E-BAU 6 | 2021 Bauen mit Holz 17 Imposant: Die vier L-förmig gebogenen Treppen überspannen das Atrium von der siebten Etage abwärts. Die längste der Holztreppen ist 21,5 Meter lang, überwindet eine Höhe von vier Metern und kann bis zu 5 Tonnen Gewicht tragen. Fotos: Paul Masukowitz Hochwertige Holzversiegelung für dauerhaften Schutz Die abschließende „Veredelung“ von Stufen und Setzstufen derMassivholztreppe erfolgte nach der Farbgebung mit OB-008-Ölbeize durch den zweimaligen Auftrag von HWS- 112-Hartwachs-Siegel von Remmers. Die strapazierfähige 1K-Versiegelung vereint die Vorteile des Ölens und Lackierens und versieht das Holz mit einer offenporigen, dünnenSchicht – ohne die natürlicheOptik und Haptik zu verändern. Darüber hinaus ist das innovative Hybridprodukt enorm abriebbeständig, kratzfest und gewährleis- tet zudem eine sehr gute Rutschhemmung von R10. Elmar Kaiser, Bereichsleiter RTS Remmers Technik-Service, erläutert: „Die Treppen sind durch die intensive Nutzung einer hohen mechanischen Belastung aus- gesetzt. Außerdem galt es, die Sicherheit der Mitarbeiter und Kunden durch eine entsprechende Rutschfestigkeit zu gewähr- leisten. Vor diesem Hintergrund bot sich HWS-112-Hartwachs-Siegel mit seiner zertifizierten Rutschhemmung R10 gera- dezu ideal an.“ Nach erfolgter Fertigstellung des beeindru- ckenden Firmengebäudes im November 2019 können sich die Mitarbeiter der Bank nun über ein zukunftsgerechtes Arbeiten in einzigartiger Atmosphäre freuen. Strapazierfähig und rutschhemmend: Die Stufen und Setzstufen der Massivholztreppe wurden mit dem HWS- 112-Hartwachs-Siegel versehen. Bauherr: SpareBank 1 SR-Bank, Stavanger Architektur: Helen & Hard /Reinhard Kropf, Stavanger SAAHA, Oslo Verarbeiter / Planung / Ausführung / Treppenanlage: Jörn Brenscheidt - hokon Treppen, Witten Produktspezifische Beratung: Remmers Technik-Service (Elmar Kaiser) Eingesetzte Remmers Produkte: OB-008-Ölbeize, HWS-112-Hartwachs-Siegel

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw