Bauzentrum_2023_05

BAUZENTRUM E-BAU 5 | 2023 10 Stein und Beton Ein Stein, drei Farbtöne Quarzverblender bieten vielfältigste Möglichkeiten für architektonisch anspruchsvolles Sichtmauer- werk. Mit dem neuen Emsländer tricolor-grau bringen die Emsländer Baustoffwerke frischen Wind in die Fassaden-Gestaltung von Gebäuden. Ob modern, klassisch oder ländlich – mit tri- color-grau präsentieren die Emsländer Bau- stoffwerke einen Mix aus Quarzverblendern in drei Grautönen. Von kräftig bis sanft sind die Farbabstufungen so gewählt, dass sie perfekt miteinander harmonieren. In der Kombinati- on verleihen sie Gebäuden eine moderne wie elegante Erscheinung und werden zugleich der Nachfrage nach lebhaften Fassadenge- staltungen gerecht. Der neue Verblender wird derzeit im NF-Format (240 x 115 x 71 mm) und mit bruchrauer Oberfläche gefertigt. Da- mit die dezent raue Struktur der Oberfläche entsteht, wird der Quarzverblender werkssei- tig gebrochen. Als Sichtmauerwerk verarbei- tet, gibt diese Anmutung jeder Fassade einen besonders natürlichen Charme. Zudem erzeu- gen Lichtbrechungen an der Wandfläche eine spannungsvolle Lebendigkeit. Nachhaltiger Baustoff aus rein natürlichen Rohstoffen Wie bei Kalksandsteinen üblich, werden auch für die Quarzverblender die rein natürlichen Rohstoffe Kalk, Sand und Wasser in ener- giesparenden Verfahren zu schadstofffreien, robusten Baustoffen verarbeitet. Um die ge- wünschten Optiken zu erhalten, kommen speziell ausgesuchte, sehr hochwertige Quarz- sande und Spezial-Kalke zum Einsatz. Die von den Emsländer Baustoffwerken her- gestellten Quarzverblender werden im Werk mittels eines speziell entwickelten Arbeits- schritts, dem sogenannten Tauch-Streich-Ver- fahren imprägniert. Das stellt eine maximale Gleichmäßigkeit der Aufbringung des Impräg- niermittels sicher und sorgt damit dauerhaft für einen optimalen Witterungsschutz der Sichtflächen. Aufgrund der Hochwertigkeit der eingesetzten Materialien, und der langjäh- rigen Erfahrung in der Auftragungstechnik, kann die Wirksamkeit der Imprägnierung für mindestens zehn Jahre garantiert werden. www.ks-original.de Ob ländlich, klassisch oder modern: tricolor-grau komplettiert unterschiedliche Stile und Architekturen. Fotos: palladium.de / KS-Original Von kräftig bis sanft sind die Grautöne so gewählt, dass sie perfekt miteinander harmonieren. Die drei Schattierungen in zufälliger Anordnung verleihen der Fassade Individualität.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw