Bauzentrum_2023_06

BAUZENTRUM E-BAU 6 | 2023 Bauen mit Holz 9 Bürogebäude erhält neue Etage in Holzbauweise Neues Stockwerk für Bürokomplex: Das drei- beziehungsweise fünfgeschossige Gebäude an der Hafenstraße in Münster erhielt jüngst ein zusätzliches Vollgeschoss in Form einer Aufstockung. Brüninghoff aus Heiden setzte diese nach den Plänen des Architekturbüros Fourmove in Holzbau- weise um. Die neue Etage bietet nicht nur mehr Raum, sondern überzeugt auch optisch. Die einzigartige Fassadenbeklei- dung im Vogelnest-Design sorgt für ein besonderes Erscheinungsbild. Büroflächen sind in Münster sehr gefragt. So ist in den letzten zehn Jahren der Büroflächen- bestand um 167.000 Quadratmeter gewachsen. Auch das Raumbedürfnis bei dem Bürokom- plex an der Hafenstraße stieg stetig an. Um das Platzangebot der Immobilie zu vergrößern und mehr Büroräumlichkeiten zu generieren, ent- schied sich der Bauherr für eine Aufstockung des Bestandes. So erhielt der bisher drei- beziehungs- weise fünfgeschossige Komplex im Jahr 2021 ein weiteres Vollgeschoss. Die Planung übernahm die Fourmove Architekten PartGmbB, die eben- falls inMünster ansässig ist. Für die Realisierung wurde Brüninghoff aus Heiden beauftragt. Der Projektbauspezialist stellte innerhalb von fünf Monaten die geschlossene Gebäudehülle fertig. Die ersten Nutzer bezogen die Räumlichkeiten imMai 2021. Zentrale Lage – viele Wege führen zum Bürokomplex Münster gehört zu den zehn größten Uni- versitätsstädten Deutschlands. Besonders im Stadtkern pulsiert das Leben. Hauptbahnhof, Stadthafen und ZOB – auch der Bürokomplex befindet sich in sehr zentraler Lage. Die vorteil- hafte Anbindung an das örtliche Verkehrsnetz macht den Standort besonders attraktiv für die Büronutzung. Erschlossen wird das Bauwerk über den Haupttrakt, der an die Hafenstraße angrenzt. Dieser verfügt über die meisten Ge- schossebenen und ist mit seinen rund 26 Me- tern – nach Abschluss der Baumaßnahmen – der höchste Gebäudeteil. Zur linken sowie zur rech- ten Seite ist jeweils ein weiterer Baukörper ange- schlossen. Beide weisen nach der Erweiterung eine Höhe von rund 19 Metern auf. Die Gebäu- deteile sind in U-Form angeordnet und orientie- ren sich an den Konturen des Grundstücks. Modernisierung und Erweiterung Der Gebäudekomplex aus den 1970er Jahren wurde bereits im Jahr 2016 umfangreich sa- niert, da die Bausubstanz in die Jahre gekom- men war und den heutigen Anforderungen an Eine Aufstockung in Holzbauweise realisierte Brüninghoff bei einem Bürogebäude an der Hafenstraße in Münster. Um die unterschiedlichen Höhen des Bestandes beizubehalten, erhielt das Gebäude ein viertes und sechstes Geschoss. Fotos: Philip Kistner Einen Akzent setzt die neue sechste Etage mit einer Gitternetzstruktur als äußere Hülle. Diese erinnert optisch an ein Vogelnest.

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw