Bauzentrum_2023_06

BAUZENTRUM E-BAU 6 | 2023 Kurz notiert 5 BKI-Energieplaner 2024 Vor knapp drei Jahren ist das neue Gebäude- energiegesetz (GEG) in Kraft getreten. Kur- ze Zeit später ersetzte die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) die KfW- und BAFA-Förderung. Ab 01.01.2024 erfährt nun das GEG seine zweite Aktualisierung. Alle resultierenden Änderungen stehen imBKI- Energieplaner über Service-Updates zeitnah zur Verfügung. Mit der neuesten Version 2024 sind Anwender*innen hinsichtlich von Geset- zen, Verordnungen und DIN-Anforderungen auf dem neuesten Stand. Ihr Sicherheitsplus: Der BKI-Energieplaner wird von Architekten- und Ingenieurkammern empfohlen und bei zahlreichen Fortbildungen eingesetzt. Mit allen Nachweisen und Energieausweisen für Wohn- und Nichtwohngebäude Ideal für Umsteiger und Neueinsteiger ent- halten die Basisversion (Wohngebäude) und die Komplettversion (Basisversion plus Nicht- wohngebäude) alle erforderlichen Funktio- nen um Nachweise nach GEG, Energiebera- tung und BEG zu erstellen. Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6, Nachweise zum sommerli- chen Wärmeschutz und Eingabe von Wärme- brückenzuschlägen sind genauso Bestandteil der Versionen, wie ein Berichtswerkzeug für professionelle Beratungsberichte. Bewertung der Nachhaltigkeit – mit aktuali- sierter Baustoffdatenbank Mit dem von der Gütegemeinschaft 18599 validierten Zusatzmodul Ökobilanzierung nach QNG können mit dem BKI-Energie- planer auch BEG-Nachweise für den Kli- mafreundlichen Neubau (KFN) erstellt werden. Dabei ist von großem Vorteil, dass die Datensätze der internen aktualisierten Baustoffdatendatenbank bereits mit den Datensätzen aus der Tabelle Ökobilanzie- rung-Rechenwerte 2023 verknüpft sind. Perfekt, wenn die Zeit drängt fermacell ® Therm25™ ist eine unkomplizier- te und absolut trockene Lösung für den Ein- bau von Fußbodenheizungen. Schon nach 24 Stunden ist der Boden belegreif. Handwerker sowie Architekten und Planer können ihren Kunden damit eine schnelle sowie kosteneffizi- ente Lösung für komfortable Wärme anbieten und profitieren selbst von einer nicht unerheb- lichen Zeit- und Kostenersparnis. Besondere Vorteile bietet das System dem Holzbau, der von der Vorfertigung der Elemente und der da- mit verbundenen kurzen Bauzeit lebt. In einer neuen Kampagne stellt James Hardie jetzt die Vorteile des Fußbodenheizsystems fermacell ® Therm25™ in den Mittelpunkt. Wenn’s schnell gehen soll mit dem Einbau einer Fußbodenheizung, dann ist das Fuß- bodenheizsystem fermacell ® Therm25™ von James Hardie die richtige Lösung. Die Monta- ge ist einfach, die Arbeiten können daher zü- gig ausgeführt werden. Speziell der Holzbau mit seinem hohen Vorfertigungsgrad profi- tiert dabei von einem schnellen und ausfüh- rungssicheren Bodenaufbau mit statischen Vorteilen durch geringes Gewicht. Dabei ist der 100prozentig trockene Einbau ein echter Zeitgewinn. Es wird keine zusätzliche Feuch- tigkeit in die an sich trockene Holzkonstrukti- on eingebracht, die oft auch Ursache von Fol- geschäden ist. Schon am nächsten Tag kann’s weitergehen. Denn dann sind die fermacell ® Therm25™ Trockenestrichelemente belegreif. www.fermacell.de/de/boden/therm25 EASTWOOD stärkt den Holzbau Mit einem Besucher- und Ausstellerrekord ist der 3. Fachkongress EASTWOOD am 21. und 22. September in Leipzig zu Ende gegan- gen. Rund 200 Kongressteilnehmer folgten im Leipziger Nieperbau der HTWK Leipzig den Fachvorträgen der Referenten. Ergänzt wurde die Veranstaltung durch einen Netz- werkabend im Leipziger Zoo, der Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Knüpfen neu- er Kontakte bot. Die Veranstaltung des jungen EAST- WOOD-Netzwerks hat sich damit einen fes- ten Platz im Holzbau-Kalender gesichert. Auf der Basis eines starken Praxisbezugs zeigte der Weithin anerkannte und geprüfte Energieplaner-Software Der BKI-Energieplaner gehört auch zu den von der BAFA für die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) gelisteten Energie- planungsprogrammen. Referenzobjekte für die Energieeffizienz-Expertenliste im Nichtwohn- bau werden bequem per Mausklick über die GeDaTrans-Schnittstelle übergeben. Als Mit- glied der 18599 Gütegemeinschaft trägt die BKI Software das Gütesiegel der Gemeinschaft – als validierte DIN V 18599 Software. Der enge Praxisbezug macht den BKI-Energie- planer zu einer beliebten Schulungssoftware zahlreicher Weiterbildungseinrichtungen und Hochschulen. Unter www.bki.de/setup-energieplaner kann die Testversion bzw. Schulungslizenz herunterge- laden und vier Wochen kostenfrei und vollum- fänglich, inklusive der beiden Zusatzmodule Simulation sommerlicher Wärmeschutz und Ökobilanzierung nach QNG, genutzt werden. Eine kostenfreie Fachhotline steht für Fragen der Anwender zur Verfügung. Zusätzlich un- terstützen neue kostenfreie Webinare, siehe www.bki.de/kostenfreie-webinare.html , bei der schnellen Einarbeitung. Weitere Informationen und die neue Versi- on steht unter www.bki.de/energieplaner als Download bereit. Kongress Lösungsansätze für den Holzbau als unmittelbar wirksamer Klimaschutz und ver- mittelte neue Perspektiven für den digitalen Holzbau. Das Thema Nachhaltigkeit im Holzbau wurde gleich in drei Vorträgen vertieft. Prof. Florian Nagler von Florian Nagler Architekten in Mün- chen zeigte anhand einiger ausgesuchter Pro- jekte, wieweit die Ansätze zum ressourcenop- timierten Bauen schon jetzt in die Planung einfließen. Vom Ende der Nutzungsphase eines Gebäudes her näherte sich Rebekka Steinlein von Concular in Berlin der Frage, inwieweit Bauteile und Materialien wiederverwendbar sind. „Rethinking Architecture“ überschrieb Antonino Vultaggio von HPP Architekten seinen Vortrag, in dem er das auf Nachhaltigkeit aus- gerichtete Mindset bei der Planung beschrieb. Auch die Ingenieure in Leipzig und im Lives- tream kamen auf der EASTWOOD 2023 voll auf ihre Kosten. Die 4. EASTWOOD wird am 19./20. Septem- ber 2024 in Leipzig stattfinden. Alle Informationen zu den EASTWOOD. talks finden Interessierte online unter: www.eastwood-leipzig.de

RkJQdWJsaXNoZXIy NzM2NDYw