BAUZENTRUM E-BAU

BAUZENTRUM E-BAU ist eine praxisbezogene, unabhängige Fachzeitschrift für kompetente Leser und Entscheider, wie maßgebliche Architekurbüros, planende Bauingenieure, Beratende Ingenieure, Hochbauämter bis zum Stadtbauamt, Baubüros der Großindustrie, Banken und Versicherungen. Neben Fachbeiträgen aus Architekturtheorie und -praxis berichtet BAUZENTRUM E-BAU über das Wettbewerbswesen sowie neue und bewährte Produkte und Verfahren, Weiterentwicklungen und Dienstleistungen aus dem Bereich des Hochbaus.
                                                                                                              Zum E-Paper  ->

Ausgabe 4 | 2022

Titel

Mit einer Fläche von rund zwei Quadratkilometern und einer Reihe beeindruckender Bauten, zählt das Kloster Doberan zu den bedeutendsten Beispielen mittelalterlicher Backsteinkultur an der Ostsee. Ziegel von Vandersanden wurden als Baumaterial bei der Neugestaltung der Außenanlagen eingesetzt. weiter

Außengestaltung

Ob Garage, Carport oder andere Kleindächer – eine Dachbegrünung sieht nicht nur schön aus, sie bringt klare finanzielle und ökologische Vorteile und trägt mit jedem Quadratmeter auch zum Überleben der Bienen bei. Mit dem Garagenpaket von ZinCo geht das ganz einfach. weiter

E-BAU

16 Hochschulteams aus zehn Ländern haben beim Solar Decathlon in Wuppertal vom 10. bis zum 26. Juni 2022 gezeigt, wie man klimafreundlich und kostengünstig Baulücken schließt, Gebäude aufstockt oder in die Jahre gekommene Gebäude saniert. weiter

Treppen / Tore / Türen

Festverglasungen sind klassische Raumteiler, die meist dann zum Einsatz kommen, wenn ein hohes Ma. an Lichtdurchlässigkeit benötigt wird und der Raum trotz Trennung einsehbar bleiben und die Raumweite bewahrt werden soll. weiter

Barrierefreiheit

Im Schnitt verbringen ältere Menschen mehr als 80 Prozent des Tages in ihrer Wohnung. Barrierefreies Wohnen ist deshalb für sie kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit, um in der gewohnten Umgebung frei und sicher bis ins hohe Alter zu leben. weiter